Lawasch oder Lavash für den Backofen - www.brot-fuers-leben.ch

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezepte > Rezeptesammlung Backofen
Lavasch oder Lawasch (armenisches Brot)

Lawasch ist ein Fladenbrot aus Armenien, das zu jeder Mahlzeit serviert wird. In ländlichen Gegenden wird das Essen in das Brot gerollt und dann gegessen.

1 1/3 Tasse Wasser, lauwarm
1/4 Tasse Olivenöl
3 Teelöffel Zucker
1 Päckchen Trockenhefe
2 Teelöffel Salz
4 Tassen Mehl
1/2 Tasse Milch (zur Garnierung)
Sesam (zur Garnierung)

Das Wasser, das Olivenöl, den Zucker und die Hefe in eine Schüssel geben und während ca. 5 Min. gut mischen.

Das Salz dazugeben, dann nach und nach das Mehl dazugeben bis eine dicke und geschmeidige Masse entsteht.

Das Kneten dauert mit einer Knetmaschine ca. 10 Min., von Hand ca. 20 Min.

Den Teig in der Schüssel zudecken und ums Doppelte aufgehen lassen (ca. 1 ½ Stunden).

Den Teig zusammenkneten und daraus 8 gleichgrosse Stücke schneiden.

Zugedeckt nochmals 15 Min. gehen lassen.

Jedes Teigstück zu runden Broten von ca. 30 cm Durchmesser formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Mit Milch bepinseln und mit Sesam bestreuen, dann mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Auf der untersten Rille backen bis das Brot hellbraun wird. Während des Backens das Brot kehren, damit das Brot beidseitig schön braun wird.

Lawash trocken oder feucht servieren. Um das Brot anzufeuchten unter fliessendes Wasser halten bis es überall leicht feucht ist, dann für 10 – 15 Min. in ein feuchtes Tuch einwickeln. Ist das Brot immer noch zu trocken mit Wasser nochmals anfeuchten.

Backzeit: 8 – 10 Minuten

Backtemperatur: 190 Grad C

© copyright 2008 Brot fürs Leben / www.brot-fuers-leben.ch
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü