Sonnenblumenbrot für den Backofen - www.brot-fuers-leben.ch

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezepte > Rezeptesammlung Backofen
Sonnenblumenbrot

15 g Frischhefe
1 TL Honig
1 dl Wasser
250 g Weizenvollkornmehl
100 g Dinkelvollkornmehl
1 TL Meesalz
1 EL weiche Butter
1,5 dl Wasser
100 g Sonnenblumenkerne
3 – 4 EL Sonnenblumenkerne

Die Hefe mit dem Honig und dem Wasser verrühren.

Das Weizen- und das Dinkelmehl in eine grosse Schüssel geben und mischen. Eine Vertiefung formen. 

Die Hefeflüssigkeit in die Vertiefung geben. Mit einem halben Esslöffel Mehl vermengen. 

Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und und den Teig an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen.

Das Salz, die weiche Butter und das Wasser zum Vorteig zugeben. Alles gut vermischen. 

Den Teig auf einer Arbeitsfläche 10 Min. von Hand oder 4 - 5 Min. in der Teigknetmaschine kneten. Der Teig muss geschmeidig sein. 

100 g Sonnenblumenkerne einarbeiten. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken. Den Teig an einem warmen Ort auf das Doppelte aufgehen lassen.

Den Teig nochmals kurz kneten. Dann ein baumnussgrosses Teigstück auf die Seite legen. Aus dem Teig eine Kugel formen und diese auf ein eingefettetes Backblech legen. 

In der Mitte eine Vertiefung eindrücken, das baumnussgrosse Teigstück zu einer Kugel formen, in kaltes Wasser tauchen und in die Vertiefung drücken. Das Brot mit Wasser besprühen. Restliche Sonnenblumenkerne darüber streuen, leicht andrücken.

Das Brot nochmals 5 - 10 Min. gehen lassen.

Das Sonnenblumenbrot auf mittlerer Rille backen.

Das noch heisse Brot mit Wasser besprühen, wenn sie wollen.

Backtemperatur: 250 Grad C, nach 10 Min. auf 180 Grad C reduzieren
Backzeit: 45 Min.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü